über uns

Die Wärmetechnik GmbH Weiher ist ein Meisterbetrieb welcher bereits im Jahr 1960 seine Wurzeln hat. Als Spezialist im Bereich der erneuerbaren Energien haben wir uns weit über den Landkreis hinaus seit vielen Jahren am Markt etabliert.
Aber auch bei aktuellen Themen wie “Wohlfühloase”, SmartHome oder “kontrollierter Wohnraumlüftung” sind wir stets bemüht Ihnen nach neuesten Normen und Standards die gewünschten Projekte zu verwirklichen.

unsere Ansprechpartner

Thomas Weiher
Geschäftsführer

Jürgen Seuß
angest. Meister

Brigitte Weiher
kaufm. Angestellte

Kurze Historie:

1960
Ursprünglich existierten Anfangs der 60er Jahre zwei eigenständige Firmen:
– Firma I.W.Weiher, eine Handelsgesellschaft mit 2 Angestellten
– Firma Ronald Weiher, ein Montagebetrieb mit zunächst 2, dann 4 Angestellten
Firmensitz beider Firmen war zu der Zeit die Kulmbacher Straße in Hof.

1966
Im Juli 1966 zogen beide Firmen mit Ihrem Firmensitz von Hof nach Gattendorf

1967
Aus der Vereinigung beider Firmen miteinander resultiert die Gründung der Firma
“Wärmetechnik GmbH Neugattendorf”. Die Firma wuchs auf 7 Mitarbeiter.

1973
Der Trend ging zur damaligen Zeit von den einzelnen separierten Bereichen Öl- und
Gasfeuerungstechnik und Heizungsbauhandwerk zu der sogenannten UNIT-TECHNIK über,
so daß der reine Brenner(an)bau nicht mehr gefragt war. Die Firma beschäftigt mittlerer-
weile 8 Mann in den Bereichen Heizungsbau und Kundendienst.

1989
Die politische Wende in der damaligen DDR – nach der Grenzöffnung konnte die Firma
“Wärmetechnik GmbH Weiher” vorallem Ihre günstige Lage in Gattendorf bezüglich der
neuen Bundesländer nutzen und erschloß dort für sich einen neuen Markt. Einstieg in die
elektronische Datenverarbeitung im Handwerk Ende 1989.

1994
Nach Abschluß seines Studiums im Fachbereich Versorgungstechnik trat
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Weiher in die Firma ein.
Einweihung unseres neuen Firmengebäudes mit über 750qm Nutzungsfläche.

1995
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Weiher wird als handwerklicher Betriebsleiter für das Zentralhei-
zungs- und Lüftungsbauer- sowie das Gas- und Wasserinstallateurhandwerk eingetragen.
Das handwerkliche Umfeld der Firma weitet sich auf insgesamt 4 Bereiche aus:
Heizungstechnik, Öl- und Gasfeuerungstechnik, Sanitärtechnik, Solartechnik.

2002
Von ursprünglich 2 bis 4 Beschäftigten erweiterte sich bis heute unsere Firmengröße auf
insgesamt 12 Angestellte. Wir haben 8 neuwertige moderne Fahrzeuge im Einsatz, haben
ein modernes PC-Netzwerksystem ausgebaut.

Es hat sich vieles geändert im Laufe der Zeit. Eines ist jedoch geblieben, unsere Verbundenheit zur Öl-
und Gasfeuerungstechnik (man würde die heute den Kundendienstbereich nennen) in der wir unsere
Wurzeln haben. Noch heute führen wir eines der größten Ersatzteillager für Verbrennungstechnik in der
ganzen Region um unsere Kunden schnell und direkt bedienen zu können.